Das St. Matia Mulumba Krankenhaus

Liebe Thika Freunde,

unser St. Matia Mulumba Hospital, welches 1994 ursprünglich für Flüchtlinge konzipiert wurde, ist inzwischen das ärztliche Versorgungszentrum für mehr als 4 Millionen Einwohner. Täglich werden in der ambulanten Station mehr als 100 Patienten versorgt und gegebenenfalls in die stationäre Aufnahme überwiesen.

Nach nun mehr als 25 Jahren ist es dringend an der Zeit den zentralen Elektroanschluss, der unter anderem die Wäscherei, die Zahnstation, das Labor, die EDV-Abteilung versorgt, zu erneuern:

  • das aktuelle Verteilergebäudes ist zu klein, um hier Wartungsarbeiten durchführen zu können
  • nicht oder schlecht angeschlossene Stromkabel ohne Isolationen, die Metalltüre und das Metalldach schaffen ein erhöhtes Risiko für Handwerker einen Stromschlag zu bekommen
  • bei Hochwasser kann das ganze Gebäude geflutet werden
  • die Verkabelung und die Anschlüsse entsprechen dem Standard von 1993 für ein kleines Krankenhaus und erfüllen die heutigen Normen und Ansprüche nicht mehr. Es kommt daher regelmäßig zu Stromausfällen.

Die aktuelle Situation des Elektroanschlusses ist für das ganze Personal, Patienten und für Elektriker verheerend.

Stromkabel im Verteilerkasten

Nicht angeschlossene Stromkabel, oft nicht mal isoliert, hängen einfach herum

Verteilerkasten

Der Verteilerkasten ist verwirrend angeschlossen, so dass selbst Elektriker damit überfordert sind

Das Gebäude des Verteilerkastens ist auf Bodenhöhe und trägt ein hohes Risiko überflutet zu werden

Power House Housing

Die Metalltüre und das Metalldach leiten oft Strom, so dass es zu Verletzungsgefahr kommt.

Um Sicherheit für Handwerker, Ärzte und Patienten garantieren und das St. Matia Mulumba Hospital angemessen mit Strom versorgen zu können, benötigt das Krankenhaus ein neues, belüftetes Gebäude mit einem 315 kVA Trafo und einem Niederspannungsverteiler mit einem passenden Kabelsystem.

Dies ist nur zu schaffen mit Ihrer finanziellen Unterstützung.

Insgesamt fallen Kosten in Höhe von 47.000€ an.

Bitte helfen Sie und überweisen mit dem Kennwort „Elektrik“ auf folgendes Konto:

Kath. Kirchenstiftung St. Marien/Nürnberg
Konto: DE 75760501010001178010 BIC SSKNDE77XXX
Sparkasse Nürnberg, Verwendung Elektrik

Vielen vielen Dank!

Werbeanzeigen